Förderverein der Judith Kerr Grundschule

Staatliche Europa-Schule Berlin — Deutsch / Französisch

Der Förderverein – Eine Initiative der Eltern

Im Jahr 1992 wurde durch eine Elterninitiative an der Judith-Kerr-Grundschule (JKGS) der gemeinnützige Förderverein gegründet. Ziel ist die Unterstützung der Aufgaben der Schule sowie der Gemeinschaft der Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern und Freunde/Freundinnen der JKGS.

Aufgrund der vielfältigen Zusammensetzung der Eltern- und Schülerschaft sowie des Lehrerkollegiums der Judith-Kerr-Grundschule ist es besonderes Vereinsziel, das multikulturelle Zusammenleben zu fördern und das Kennenlernen der französischsprachigen Länder zu unterstützen. Ziel des Fördervereins ist deshalb die intensive ganztägige und unterrichtsergänzende Betreuung aller Schülerinnen und Schüler der Judith-Kerr-Schule in beiden Partnersprachen. Dieses Ziel verfolgt er mit einem eigenen französischsprachigen Angebot.

Zur Zeit beschäftigt der Verein 8 Erzieher/innen (mit Französisch als Muttersprache) und gewährleistet damit den Kindern der Judith-Kerr-Grundschule als einziger Staatlicher Europaschule Berlins (SESB) eine gleichgewichtige ganztägige Betreuung und Förderung auch in französisicher Sprache.

Für diese Aufgabe und für die Finanzierung anderer Aktivitäten (siehe Projekte) benötigt der Förderverein ein jährliches Budget von etwa 220.000 €. Dieses speist sich in erster Linie aus den monatlichen Beiträgen der Eltern und darüber hinaus aus Verkaufseinnahmen, beispielsweise auf Schulfesten. Darüber hinaus unterstützt der Förderverein viele weitere Projekte !

L’association de soutien – une initiative parentale

En 1992, l’association à but non lucratif a été fondée par une initiative de parents d’élèves de la Judith-Kerr-Grundschule (JKGS). L’objectif est de soutenir les tâches de l’école ainsi que la communauté des élèves, des enseignants, des parents et des amis de l’école.

En raison de la diversité de la composition des parents, des élèves et des enseignants de la Judith-Kerr-Grundschule, l’association a pour objectif particulier de promouvoir la coexistence multiculturelle et de soutenir la connaissance des pays francophones. L’objectif de l’association est donc d’apporter un soutien intensif, toute la journée, à tous les élèves de l’école Judith Kerr dans les deux langues partenaires. Elle poursuit cet objectif avec son propre programme en langue française.

Actuellement, l’association emploie 8 éducateurs (de langue maternelle française) et garantit ainsi aux enfants de l’école primaire Judith Kerr, la seule école européenne publique de Berlin (SESB), une prise en charge équilibrée tout au long de la journée et un soutien en français.

Pour cette tâche et pour le financement d’autres activités (voir projets), l’association a besoin d’un budget annuel d’environ 220 000 €. Il est principalement alimenté par les contributions mensuelles des parents et aussi par les recettes des ventes, par exemple lors des fêtes de l’école. En outre, l’association soutient de nombreux autres projets !